Wenn die Inhalte nicht korrekt dargestellt werden klicken Sie bitte hier
Newsletter vom 14.05.2014

Sehr geehrte LeserInnen,

herzliche Grüße sendet das
PR-Büro der Uni Salzburg

Dieser Newsletter erscheint mit freundlicher Unterstützung der Bank Austria.





Stefan Zweig Poetikvorlesung mit Terézia Mora
Die Schriftstellerin Terézia Mora hält von 12. bis 16. Mai die 6. Stefan Zweig Poetikvorlesung "Der geheime Text" in Salzburg. Die in Ungarn geborene und in Berlin lebende Schriftstellerin und renommierte Übersetzerin aus dem Ungarischen erhielt für ihren jüngsten Roman "Das Ungeheuer" den deutschen Buchpreis 2013.

zurück zum Inhalt


Ausstellungseröffnung "200 Jahre Grundgesetz in Norwegen 1814 - 2014"
Die Ausstellung wird am 19. Mai, 18,30 Uhr, in der Sala Terrena, Churfürststraße 1, eröffnet und ist eine Kooperationsveranstaltung der Universität Salzburg mit der Königlich Norwegischen Botschaft.

zurück zum Inhalt


Ausstellungseröffnung "Wissensbrücke - Kommen, Gehen, Bleiben"
Durch den technologischen Fortschritt erlebten biometrische Erkennungsverfahren einen enormen Aufschwung. Forschungsarbeiten des Fachbereichs Computerwissenschaften an der Universität Salzburg zum Thema Sicherheitstechnik wurden bereits zum zweiten Mal von der European Association for Biometrics (EAB) ausgezeichnet.

zurück zum Inhalt


Bequem und klimafreundlich unterwegs – mit der Bahn ab 99€ deutschlandweit an die Uni Salzburg
Bequem und klimafreundlich unterwegs – mit der Deutschen Bahn ab 99€ deutschlandweit nach Salzburg. Nicht die Symposien selbst, sondern die Anreise zu diesen hat den größten Impact auf die Umwelt.

zurück zum Inhalt


greenEXPO14: DIE Umwelt- & Nachhaltigkeitsmesse: Gratistickets für alle StudentenInnen der Universität Salzburg
Die greenEXPO14 öffnet dieses Jahr von 22.-24. Mai ihre Tore in der Messe Wien. Erstmals gibt es gleich 5 Messen unter einem Dach: Green Technology & Energy, Mobility, Lifestyle, Kids und die Premiere der Green Jobs. Die BesucherInnen können die neuesten Technologien und Produkte aus dem Nachhaltigkeitsbereich nicht nur entdecken, sondern auch ausprobieren und einige Produkte sogar gleich vor Ort kaufen.

zurück zum Inhalt


Radfahr-Aktionen an der Universität Salzburg
Auch heuer nimmt die Universität wieder in Kooperation mit Stadt- und Land Salzburg sowie anderen großen Unternehmen und Organisationen an der Aktion "Wer radelt gewinnt!" teil. "Uni-Winterradler" auf dem ersten Platz der Winterwertung.

zurück zum Inhalt



Weitere Veranstaltungshinweise der Uni Salzburg
Weitere Veranstaltungshinweise der Uni Salzburg finden Sie hier: http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=41685.

zurück zum Inhalt



Stefan Zweig Poetikvorlesung mit Terézia Mora

Die Schriftstellerin Terézia Mora hält von 12. bis 16. Mai die 6. Stefan Zweig Poetikvorlesung „Der geheime Text“ in Salzburg. Die in Ungarn geborene und in Berlin lebende Schriftstellerin und renommierte Übersetzerin aus dem Ungarischen erhielt für ihren jüngsten Roman „Das Ungeheuer“ den deutschen Buchpreis 2013.

Sie wird in ihren drei Vorlesungen und beiden Konversatorien über die Bücher sprechen, die ihr Schreiben beeinflusst haben. Terézia Mora: „Natürlich gibt es nicht nur ungarische Einflüsse in meinen Texten, Literatur wird aus anderer Literatur gemacht.“ In einer Lesung und einem Gespräch mit Klaus Nüchtern wird sie ihren neuen Roman vorstellen.

Die Stefan Zweig Poetikvorlesung wird von Christa Gürtler und Norbert C. Wolf geleitet und ist eine Kooperation von Fachbereich Germanistik, Stefan Zweig Centre und Literaturforum Leselampe.

Vorlesungstermine: 
Montag, 12. Mai, Dienstag, 13. Mai, Donnerstag, 15. Mai 2014, jeweils 17 bis 19 Uhr, Konversatorien: Mittwoch, 14. Mai, 11 bis 13 Uhr, Freitag, 16. Mai 2014, 9 bis 13 Uhr, UNIPARK Nonntal 
Lesung und Gespräch: Mittwoch, 14. Mai, 20 Uhr, Europasaal, Edmundsburg, Mönchsberg 2 
Plakat: hier

zurück



Ausstellungseröffnung "200 Jahre Grundgesetz in Norwegen 1814 - 2014"

Die Ausstellung wird am 19. Mai, 18,30 Uhr, in der Sala Terrena, Churfürststraße 1, eröffnet und ist eine Kooperationsveranstaltung der Universität Salzburg mit der Königlich Norwegischen Botschaft.

Programm

Eröffnung
Rektor Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger
Botschafter Jan Petersen, Königliche Norwegische Botschaft
Honorarkonsul Dr. Wolfgang Porsche, Universitätsrat und Ehrensenator der Universität Salzburg

Vortrag
Univ.-Prof. Dr. Benjamin Kneihs, FB Öffentliches Recht

Im Anschluss bittet die Universität Salzburg zum Umtrunk. Verbindliche Anmeldung bis 16. Mai 2014 unter: marietta.bauernberger@sbg.ac.at

zurück



Ausstellungseröffnung "Wissensbrücke - Kommen, Gehen, Bleiben"

Am 23. Mai, 19 Uhr, wird die Ausstellung "Wissensbrücke" am Makartsteg eröffnet. Die Ausstellung ist eine Kooperation der Universität Salzburg mit dem Stadtarchiv und dem Integrationsbrüo der Stadt Salzburg.

 

zurück



Bequem und klimafreundlich unterwegs – mit der Bahn ab 99€ deutschlandweit an die Uni Salzburg

Bequem und klimafreundlich unterwegs – mit der Deutschen Bahn ab 99€ deutschlandweit nach Salzburg. Nicht die Symposien selbst, sondern die Anreise zu diesen hat den größten Impact auf die Umwelt.

Die Idee des Green Meeting setzt daher auf die Bewusstmachung einer klimafreundlichen Anreise. Das Kooperationsangebot zwischen Deutscher Bahn und AGIT 2014 (www.agit.at) wird nun bis Jahresende auf sämtliche Veranstaltungen der gesamten Universität Salzburg ausgeweitet – so reisen KongressteilnehmerInnen in diesem Jahr aus Deutschland mit 100% Ökostrom um 99€ zu Veranstaltungen an der Universität Salzburg!

zurück



greenEXPO14: DIE Umwelt- & Nachhaltigkeitsmesse: Gratistickets für alle StudentenInnen der Universität Salzburg

Die greenEXPO14 öffnet dieses Jahr von 22.-24. Mai ihre Tore in der Messe Wien. Erstmals gibt es gleich 5 Messen unter einem Dach: Green Technology & Energy, Mobility, Lifestyle, Kids und die Premiere der Green Jobs. Die BesucherInnen können die neuesten Technologien und Produkte aus dem Nachhaltigkeitsbereich nicht nur entdecken, sondern auch ausprobieren und einige Produkte sogar gleich vor Ort kaufen.

Erstmalig gibt es auch eine Kooperation mit der Universität Salzburg. Deshalb möchten wir alle StudentenInnen der Universität zur greenEXPO14 einladen. Einfach das Gratisticket hier ausdrucken und ausgefüllt beim Messeeingang gegen zwei Eintrittstickets eintauschen. Die Begleitperson muss kein StudentIn sein.

Zusätzlich erhalten Sie auch für das GREEN WORLD FORUM -50% auf die bereits niedrigen Studentenpreise. Beim 2-tägigen Kongress (22. – 23. Mai 2014) dreht sich dieses Jahr alles um GREEN BUSINESS in der Praxis, unter den ReferentenInnen befinden sich Dr. Wackernagel (Präsident Global Footprint Network Oakland), Nobelpreisträgerin Betty Williams, Prof. Dr. Braungart (Cradle to Cradle Entwickler) und viele weitere. Melden Sie sich gleich hier mit dem Studenten-Gutscheincode „PARTNERUNI2014FTR“ für das Green World Forum an.

zurück



Radfahr-Aktionen an der Universität Salzburg

Wer radlt gewinnt ist eine Mitmachaktion für Betriebe im Bundesland Salzburg vom 1. Mai bis 30. Juni 2014. Dabei geht es um die Motivation von Berufstätigen,  gesund, stressfrei und nebenbei auch noch umweltschonend zur Arbeit zu gelangen.

TeilnehmerInnen können sich als 2er-Teams direkt auf www.werradeltgewinnt.at anmelden, einzelne TeilnehmerInnen senden eine E-mail an mobilitaetsmanagement(at)sbg.ac.at und werden dann zu Überraschungsteams formiert. Alle teilnehmenden Personen werden für ihre aufwww.werradeltgewinnt.at eingetragenen Kilometer am Ende der Aktion belohnt. Für die TeilnehmerInnen der Gruppe "Universität Salzburg" wird es zusätzliche Sonderpreise geben.

"Winterradler" erreichten die beste Punktzahl

Die Radfahrgruppe der Universität erscheint darüberhinaus auf der österreichischen Plattform www.fahrradpass.at mit den meisten Punkten als Sieger der Winterwertung. Radfahren als Ganzjahresmobilitätsform wird an der Uni immer populärer.

Für die meisten Winterwege per Rad 2013/14 wurde in diesem Jahr Antonia OSBERGER mit dem ersten Preis, einem unzerstörbaren Utopia-Velo, ausgezeichnet. Mit Gore-Tex-Radbekleidung und Radhelmen (UVEX City V) wurden die nächstgereihten Rupert INDINGER, Agnes RIEGER, Ulrike UNTERBRUNNER und Christoph TRAUN belohnt. Die Preise wurden als Dankeschön der Universität Salzburg für das Engagement der TeilnehmerInnen mit Begeisterung aufgenommen. Bei ausgezeichneter Laune wurde gefachsimpelt und der neue Uni-Radhelm (UVEX City V – verfügbar ab Sommer 2014) gelobt.

zurück




Weitere Veranstaltungshinweise der Uni Salzburg
zurück