Frauen in die Technik 2009
An den beiden Schnuppertagen am 2. und 3. Februar können interessierte junge Frauen bei zahlreichen Workshops und Probevorlesungen die verschiedenen technischen und naturwissenschaftlichen Fachbereiche kennen lernen und sich ein eigenes Bild vom Studienalltag an der Universität und der Fachhochschule Salzburg machen. Außerdem bietet an beiden Tagen eine abschließende Podiumsdiskussion die Möglichkeit, mit Absolventinnen und Professorinnen der beteiligten Studienrichtungen zu plaudern. Bei so viel geistiger Stimulierung wird natürlich auch auf das leibliche Wohl nicht vergessen: Gratis Mittagessen an der Mensa und kostenloser Bustransfer zu den verschiedenen Standorten runden das umfangreiche Angebot ab. Für den Besuch der Schnuppertage erhalten die Schülerinnen eine Freistellung vom Schulunterricht.

Schnuppertagsprogramm
Am ersten Tag präsentiert sich die Fachhochschule Salzburg, Standort Urstein und den dort angesiedelten Studienrichtungen, am zweiten Tag die Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität. Das genaue Schnuppertagsprogramm und ein Online-Anmeldungsformular sind unter http://www.fit-salzburg.ac.at abrufbar.

Projektträgerschaft & Durchführung:
Die Trägerschaft von FIT Salzburg hat mit 01.10.2003 die Universität Salzburg übernommen.
Projektleitung: Mag. Alexandra Kreuzeder
Kooperationen: FIT Salzburg ist ein Kooperationsprojekt von make it - Büro für Mädchenförderung des Landes Salzburg, dem Frauenbüro der Stadt Salzburg, ditact_women´s IT summer studies gemeinsam mit den vertretenen Studiengängen der Universität Salzburg und der Fachhochschule Salzburg.

Informationen zum Projekt:
Universität Salzburg, FIT - Frauen in die Technik
Mag. Alexandra Kreuzeder
c/o ICT&S Center, Universität Salzburg
Sigmund-Haffner-Gasse 18, 5020 Salzburg
tel.: 0662-8044-4805
mobil: 0664-4646620
fax: 0662-6389-4810
mail: fit@sbg.ac.at